Heute, 21.11.2013 neue Sendungen in Kulturstudio und bei Jungle Drum Radio

 

bei unseren Netzwerkpartnern laufen heute wieder interessante Sendungen. Eine beginnt um 19.00 Uhr und die im Kulturstudio um 20.00 Uhr. Die Inhalte entnehmt Ihr bitte den Aninformationen. Später die Verlinkung zu den Tonkonserven hin.

Kulturstudio Klartext No 83 am 21.11.2013 – Torsten van Geest – Reale Verschwörungen & Netzwerke der Macht

Donnerstag 21.11.2013 live ab 20:00 Uhr – Klartext No 83
www.livestream.com/kulturstudio

Thema:      Reale Verschwörungen & Netzwerke der Macht
Gast:          Torsten van Geest  – Rechtsanwalt  www.van-geest.de   

KLARTEXT – eine Sendung von und mit Michael Grawe & Boris Lauxtermann.

Der Essener Rechtsanwalt Torsten van Geest ist zum zweiten mal zu Gast im Kulturstudio. Am 31. Mai 2011 stellte van Geest  an das Verwaltungsgericht Berlin einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung. Antragsgegner waren die Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Berliner Innensenator Ehrhart Körting .Van Geest wollte mit diesem Antrag auf einen möglichen Terroranschlag gegen das Berliner Olympiastadion zur Frauen-Fußball-WM 2011 hinweisen und untermauerte dies in einem mehr als 400-seitigen Antrag.

In dieser Sendung möchten wir  unter anderem Rückschau halten und uns mit den Thematiken „reale Verschwörungen“ und der Funktionsweise von „Netzwerken der Macht“  beschäftigen. Freuen Sie sich auf eine spannende Sendung mit vielen Hintergrundinfos.

Die Sendung ist später abrufbar unter http://www.youtube.com/user/KULTURSTUDIO1/

Wie immer wird diese Klartext Sendung auch bei http://www.okitalk.com ausgestrahlt.

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei:
http://www.videogold.de
http://www.netzwerkvolksentscheid.de

Lust mitzureden? Bitte in Mumble bei okitalk.com herunterladen
oder Skype-Name : „kulturstudio1“ anfragen!

————————————————————————————————————

21.11.2013 um 19 Uhr

Sendung „Macht und Menschenrechte“, am 21.11.2013 um 19 Uhr auf Jungle Drum Radio, Interviews mit Wassilis Aswestopoulos zum ERT, mit Volker Reusing zur EU-Zensurverordnungsentwurf und zu Fukushima mit Heins Smital Greenpeace Deutschland

Unser Politikblog | 20..November 2013

Morgen werden wir mit dem griechischen Journalisten Wassilis Aswestopoulos über die Lage der Pressefreiheit nach der Räumung des öffentlichen Fernsehsenders ERT sprechen, und wie sich die Situation für die Presse unter der Wirkung des neuen Pressegesetzes von Anfang 2013 entwickelt hat.

Volker Reusing antwortet Josch zu dem unter Nutzung der Stimmung durch den NSA-Skandal wieder aufgetauchten Entwurf der EU-Zensurverordnung (2012/0011 (COD)) unter dem Deckmantel des Datenschutzes.

Das Katastrophen-AKW in Fukushima bedroht inzwischen längst nicht nur Japan und Nachbarländer, sondern erhöhte Strahlung ist inzwischen bis an die Westküste der USA gemessen worden. Nun will die Betreiberfirma Tepco die Brennelemente aus dem AKW seid  Montag bergen, was erhebliche neue Strahlen- und Explosionsrisiken bedeutet. Wir haben bei Greenpeace Deutschland angefragt.

An dieser Stelle finden Sie nach der Sendung auch das Youtube-Video und den MP3Download zum nachhören .

Laden Sie also die Seite öfters neu

Quelle: Unser Politikblog und Dank an Sarah, Volker und Jan

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.