Archiv des Autors: klaus der Töpfer

Bundestagswahl als Schachspiel – ein Gedankenexperiment

Die wichtigste Wahl überhaupt, ist die der Bürgermeister. Ein solcher hat genau 2 Chefs, den Gemeinderat und den lieben Gott (die Gemeinschaft göttlicher Wesen aus Männern und Weibern). Wer aber Idioten wählt, muß sich nicht darüber Gedanken machen, warum seine … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Warum das Unrecht der anderen Dein eigenes Unrecht ist

Augenöffner: Wenn 1990 die Deutschen der ehemaligen DDR wieder frei geworden sind, dann haben sie 30 Jahre Zeit ihre Eigentumsrechte abzuklären, weil ansonsten der §900 BGB Buchersitzung greifen wird?! Zitat: „Wer als Eigentümer eines Grundstücks im Grundbuch eingetragen ist, ohne … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Das Merkelsyndrom – Menschenrechtsverletzungen – Rechtsunsicherheit

Feuilleton Merkel kritisiert China und wird nicht müde wegen permanenter Menschenrechtsverletzungen, dortiger “Rechtsunsicherheit”, weil man dortige Disidenten und Kritiker mit Haftstrafen belegt, sie von dortiger Führung völlig entrechtet worden sind. Ganz sicher ein Drama, für jeden der wirklich wachen Sinnes … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

“Reichsbürger” – oder wie man aus geistiger Gülle lernen kann

Wenn man sich diese permanenten Hetzreden der Politiker oder deren Hofbericht erstattende Lügenmedien anhört, dann sollte man einfach mal den Begriff “Reichsbürger” mit dem Begriff “Jude” vertauschen, was fällt uns da auf?… Wäre das Geschrei und die Empörung jener Hetzer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

“Wir sind nicht Präsident” – das große Wundenlecken

Der heutige Tag könnte unter dem Motto verlorene Deutungshoheit stehen. Während im Netz bereits seit Wochen ein Sieg von D. Trump absehbar war und in den deutschen Kolonialmedien fleißig weiter gelogen worden ist, könnte heute die Schlagzeile in der BLÖD … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare