Die Konzernwerdung der Welt? – Staat – Staatsangehörigkeit – Fiktion – 8

DSC04031Wer oder was ist die Machtstruktur? USA ein Konzern?- Bericht einer Insiderin: Karen Hudes, ehemals RA des IWF- Ungarn wirft IWF Fesseln ab.

kleiner Ausflug mit der Themenreihe “Staat – Staatsangehörigkeit – Fiktion” über die Grenzen des eigenen Landes hinaus, um zu verstehen, was da nicht nur im Kleinen passiert.

die Konzernwerdung der Welt…?

Da gibt jemand Auskunft, aus dem Getriebe des Internationalen Währungsfonds (IWF – ist Teil der Troika, welche aus EU-Kommission, EZB und IWF gebildet wird), über Netzwerke welche die  “Systembanken” kontrollieren, über die Praktiken und die verbrannte Erde, welche man hinterläßt. Staatliche Strukturen versinken in einem Konzerngemisch und Politik mit Konzernen zusammen gemixt… Das ist Bananenrepublik, ganz groß.

Auf folgendes Buch möchte ich noch mal explizit hinweisen, wie im gestrigen Artikel auch schon vermerkt, siehe redaktionelle Anmerkung ganz unten dazu. Der Plan der “Mission”, welchen sich jeder gern nachlesen kann.

Thomas P.M. Barnett, sein Buch trägt den Titel “The Pentagon’s New Map: War And Peace In The Twentyfirst Century (Des Pentagon Neue Landkarte: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert). Hier eine Rezension mit wichtigen Ausschnitten dazu:

DER LETZTE AKT – Die Kriegserklärung der Globalisierer an alle Völker der Welt

So versteht man langsam auch, warum staatliche Strukturen immer öfter nicht mehr als eine Fiktion daherkommen und in UPIK – Registereinträgen (Firmenregistern mit Firmennummern) zu finden sind. Die Strukturen stehen, es bedarf nur noch der finalen Übernahme dazu.

Für Deutschland kann es demnächst wohl ernst werden, weil wir in Konflikt mit der EU geraten sind. Deutschland rutscht mit dem Außenhandelsüberschuß in den Gewaltbereich der Troika hinein, welcher dazu führen wird, daß man Deutschland Auflagen zur Privatisierung staatlicher “Betriebe” und Verwaltungen machen wird. Man kann sicherlich spekulieren, wann das passieren wird. Passiert das noch vor der EU-Wahl? Wohl eher nicht, weil man ja das Gesamtprojekt vor der “EU-Wahl” nicht zu zeitig gefährden will. Aber ausgeschlossen ist auch nicht, daß wenn die Luft zum Brennen kommt, das auch schon früher passiert. Aber wie gesagt, reinste Spekulation. … und Karlsruhe? Schläft tief und fest und spinnt fleißig weiter an der Theaterzeremonie…

Demnächst mehr Informationen dazu und weitere in der Artikelreihe “Staat, Staatsangehörigkeit – Fiktion

Rechtsabehelf:
Artikel darf wie immer übernommen werden, Verlinkung und Quelle reicht.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*