Ein Rechtsanwalts- und Kreditrebell weigert sich zahlen zu sollen und wie funktioniert Geld

kreditrebellSpätestens seit dem Film “Geld aus Schulden – money as debt (deutsch) – Paul Grignon”, und “Fabian gib mir die Welt plus 5%” dürfte den einigermaßen informierten Leuten klar geworden sein, daß unser derzeitiges Geldsystem eine kriminelle Schaffung organisierter Ausplünderung darstellt. – Ein Rechtsanwalts– und Kreditrebell hat die Nase voll und wehrt sich jetzt.

Letzterem Film zum Goldschmid Fabian wird “antisemitisches Gedankengut”, “rechtsesotherische” und Scientology-Nähe” nachgesagt, was heute allerdings in unserem organisiertem Schubladensystem schon so üblich geworden ist. Wer Banken heute kritisiert wird als “Antisemit” diskriminiert. Was Sie zum Verstehen interessieren sollte ist der Kern an Information. Filtern Sie bitte selbstdenkend was Ihnen nicht schlüssig erscheint und verifizieren Sie selbstbestimmt auf Plausibilität. Ich denke, so erwachsen ist jeder einigermaßen mit Intelligenz ausgestattete Mensch außerhalb des Gleichschaltungsapparats, für sich selbst Unfug von Realität trennen zu wollen.

Interview mit Hans Scharpf – dem Rechtsanwalt mit der “rasenden Reporterin” Julia Jentsch

Ein Wirtschafts-Rechtsanwalt im Schuldenstreik. Er geht das “Geldschöpfungssystem” der Banken an… Er richtet sich mit seiner Aktion gegen die Opfer des Bankenkreditierungssystems. “Verleihung dünner Luft durch reinen Buchungsakt” – wie es in seinem Beitrag völlig richtig bemerkt worden ist….

Interview mit Hans Scharpf – im Schuldenstreik (2.0)

Originallink des Interviews:

http://www.rasendereporterin.de/2014/02/15/interview-mit-hans-scharpf-dem-rechtsanwalt-im-schuldenstreik-2-0/

Merkels Alternativlosigkeit in Sachen Euro – “Rettungspolitik” wird, durch genaueres Hinschauen und Verstehen auch anderer Diskrepanzen in den Statements der Alpha- und Betapolitiker (oftmals aus den Banken im “Drehtürpinzip” – man kommt aus der Wirtschaft in die Politik und geht dann wieder dorthin zurück), selbstredend als organisierte Plünderung vorgeführt. So gab es nämlich gerade in jüngster Zeit genügend Beispiele, wie sich “Staat” problemlos entschulden kann. Ich erinnere an den 100% Schuldenschnitt Islands nach Volksentscheid und den 80% Schuldenschnitt Ecuadors. Beide haben sich aus den Klauen der Bankster selbst befreit.

Merkel, das Parlament und das Bundes”verfassungsgericht” verrieten ihr eigenes treuhänderisch verwaltetes Volk und die Völker Europas an die ESM Monsterbank. In unserer Klageaktion gegen ESM, Fiskalpakt und Begleitgesetzgebungen gingen wir dezidiert darauf ein. – Hier ein kleines Video über jene kriminelle Organisation, in welche unser aller Vermögen verklappt werden soll. Mit dieser zusammen agiert der IWF, welcher überall dort wo er in der Vergangenheit aufgetreten ist verbrannte Erde, Tod, Not und Elend hinterlassen hat. Ein ebenfalls zeitloses Werk.

Bitte beachten Sie, daß wir für die Partei keine Werbung machen wollen, Parteien sind für uns generell kein Lösungskonzept, sondern grundsätzlich schon Teil des systemischen Problems, welches es an sich schon zu überwinden gilt. Trotzdem ist der Beitrag einer der besten Zusammenfassungen, daß es auch der Blödeste kapieren wird, für wen die Treuhandverwaltung und ihre Vasallen in Justiz und “Parlament” des Vereinigten Wirtschaftsgebiets in Wirklichkeit tätig sind…

Carlos A. Gebauer spricht bei der pdv-Veranstaltung “Raus aus dem Euro!” über den ESM

Wäre eigentlich ein MUSS für unsere Schulen damit man von klein auf mitbekommt, was da an Möglichkeiten der Ausplünderung und flächendeckenden Faschisierung der Gesellschaft hochgezogen worden ist.

Hier noch der Film Money as debt Teil 1 in Deutsch:

er beschreibt, ob es zwischen Fälschung von “Geld” und dem der durch Banken geschaffenem (“geschöpftem”) einen Unterschied gibt.

Teil 2 hier:

In diesem Sinne ein sonniges und friedliches WE an Sie und zum Schluß noch ein Tipp, würden nur 5% auf einen Schlag das “Geld” gleichzeitig von ihrer Bank abheben wollen, käme es zum Totalzusammenbruch. Man käme mit dem Drucken des Falschgelds nicht mehr hinterher. Der größte Schwindel und Betrug seit der Installierung des “Federal Reserve Systems” (Schuldgeldsystems) würde offenbar.

Vielleicht verstehen Sie nun warum man ihnen überall und bei jeder Gelegenheit einen Kredit und die Alternativlosigkeit der geistigen und finanziellen Daumenschraube verabreichen will…

RA Hans Scharpf rät nicht zum Nachmachen seiner Aktion, hat aber auf der Webseite http://geldhahn-zu.de/schuldenturm/schuldnerforum-1 Musterbriefe für Menschen abgelegt, welche in das Zwangsvollstreckungssystem verbracht worden sind und sich damit eine bessere Verhandlungsposition mit ihrer Bank verschaffen wollen.

 

Rechtsbehelf:
Beitrag darf gern übernommen und ohne Nachfrage weiterverbreitet werden. Verlinkung und Name Quelle reicht.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter #StoppESM, Aktuell, Allgemein, Autarkie, Berichte, Dokumentationen, Interview, News, Recherche und Hintergründe abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ein Rechtsanwalts- und Kreditrebell weigert sich zahlen zu sollen und wie funktioniert Geld

  1. Pingback: Ein Rechtsanwalts- und Kreditrebell weigert sich zahlen zu sollen und wie funktioniert Geld | Matthiass Space

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*