Eva Herman: Aufruf an alle Journalisten zum Tag der Wahrheit am 3. Oktober 2014

Eva HermanEs geht ‘ne Menge den Bach runter in Schlaaaaaand. Die Gewaltenteilung ist nur noch Makulatur. Legislative handelt völlig illegal und ohne gültiges Wahlgesetz. Die Exekutive beachtet ihre eigenen AGB’s nicht mehr und die Judikative firmiert als Unternehmen und ist mit der Politik und Exekutive verwoben wie ein Teppich. Die sogenannte “4. Macht” im Lande, direktes Sprachrohr der Eminenz im Hintergrund hat die Macht übernommen. Lügen, Propaganda, der aktive Abbau jeglicher Moral. Die Wahrheit und Realität hat abgedient. Das wird nicht so bleiben und deshalb hier ein Aufruf Eva Hermans dazu.

Am 3. Oktober 2014 ist „Tag der Wahrheit“. Alle weisungsgebundenen Journalisten sind aufgerufen, kollektiv in Lügenstreik zu treten, den Kriegstreiberdienst zu verweigern, keine Propaganda mehr zu verbreiten und einen Tag lang nur nach bestem Wissen und Gewissen objektiv zu berichten – oder zu schweigen.

Im Zeitalter des Internets werden die Massenmedien zum Auslaufmodell, denn Manipulation und Lügen können sich wegen der zunehmenden Vernetzung der Menschen immer weniger halten. Sinkende Einschaltquoten und Auflagenzahlen sind die logische Folge und immer deutlicher erkennbar. Der Jobverlust ist nur eine Frage der Zeit für alle Journalisten, die ihre Redaktionsfirma nicht auf einen ehrenhaften Kurs lenken. Währenddessen tut sich eine immer größere Marktlücke für ehrlichen Journalismus auf.

Wir bitten alle, die den Aufruf zum Tag der Wahrheit unterstützen und bei Facebook aktiv sind, sich als Teilnehmer in die Online-Veranstaltung: http://www.facebook.com/events/744780… einzutragen, alle Facebook-Freunde einzuladen und die Social Community Tags #TagDerWahrheit und #FreePress bei der Verbreitung der Idee zu nutzen.

http://www.wissensmanufaktur.net/tag-…
http://www.facebook.com/events/744780…

Nächster Beitrag ist ein Interview mit Eva Herman, welches ich letzten Montag mit ihr führte, im Vorgriff auf unsere Gemeinschaftssendung im Rahmen der 100. Kulturstudio Klartextsendung am 02.10.2014

Beitrag darf wie immer weiter verteilt und kopiert werden.
Bildquelle: mit freundlicher Genhmigung der Wissensmanufaktur

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter #StoppESM, Aktuell, Allgemein, Autarkie, Berichte, News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Eva Herman: Aufruf an alle Journalisten zum Tag der Wahrheit am 3. Oktober 2014

  1. Rainer sagt:

    Streikt, Journalisten, streikt! Und streikt gemeinsam, damit ihr nicht gespaltet werdet in Wahrheitsliebende einerseits und Opportunisten/Karrieristen/Speichellecker andererseits. Schließt euch an den Demonstranten von Occupy, ATTAC, UMOD, Mahnwache für den Frieden und den vielen anderen, die es gibt. Mein Ruf ergeht auch an die Buchverleger. Viele bevorzugen Autoren, die an der Oberfläche bleiben und die Herrschenden verschonen. Wir sollten Kurs darauf nehmen, eine neue, friedliche, solidarische, bildungsfördernde Welt mit zunehmend kürzer werdender Arbeitszeit für all. Rainer Thiel

  2. Meines Wissens nach in Berlin Wolfgang und darüber hinaus überall dort, wo man selbst vor den Sendern protestieren will. Alle weiteren Angaben sind dem Aufruf selbst zu entnehmen. http://www.wissensmanufaktur.net/tag-der-wahrheit .

  3. Wolfgang Kelch sagt:

    Hallo zusammen,

    leider konnte ich keine näheren Infos über den Demotag 3. Oktober 2014 zu
    “Tag der Wahrheit” erfahren.

    In welchen Städten in Deutschland finden solche Kundgebungen statt?

    Es wäre hilfreich mehr zu erfahren.

    MfG. W. Kelch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*