Syrien – Sondersendung bei unsererm Netzwerkpartner auf Radio Jungle Drum

logo

Syrien steht am Rande des Abgrunds. Während dort über die türkische Grenze ständig neue Terrorgruppen aus islamistischen Söldnern und Rebellen aus Nahost und Libyen einsickern, formieren USA und NATO sich zum Einmarsch in Jordanien. Zugleich beschießen die von der NATO ausgebildeten Rebellenhaufen türkisches Gebiet von syrischem Boden aus, um den Konflikt weiter anzuheizen.

  • Was sind die wahren Gründe der Intervention in Syrien?
  • Wer steckt dahinter, was steckt dahinter und welchen Zielen und Absichten dient das grausame Spiel mit dem Leben der Menschen dort.
  • Droht der Syrienkonflikt sich zu einem neuen Weltkrieg auszuwachsen und in wieweit sind wir hier in Deutschland und Europa davon betroffen?

All diesen Fragen wollen wir in unserer Sendung nachgehen.

Als Gast zugesagt hat diesmal Jürgen Elsässer, der Betreiber von Elsässers Blog und Herausgeber des Compact- Magazins sowie Chris von WeAreChangeGermany. Ebenfalls mit dabei ist Co- Moderatorin Ranja.

Die Sendung findet statt am 17. Oktober also morgen um 19 Uhr auf

Radio Jungle Drum, hier die Stream-URL:

http://cnethosting.org/system/playlist.php?id=8&type=pls

oder einfach auf

 logo

jungle-drum.de gehen und einen der Player rechts anklicken.

Hier auf unserer Netzwerkseite ebenfalls dauerhaft in unserem Medienbereich für Sie dauerhaft verlinkt

Viel Spaß beim Zuhören, sagt auch Netzwerk Volksentscheid

Hier noch ein Link zum Syrien Sondersendung – Sendefahrplan

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Allgemein, Berichte, Dokumentationen, Interview, News, Recherche und Hintergründe abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>