Wie UnRecht zuRechtgebogen wird

wenn unrecht zu rechtJeder kennt die Situation. Man steigt ins Fahrzeug ein, fährt los und wird gestoppt, weil man vergaß oder es nicht für notwendig hielt den Gurt anzulegen. So jedenfalls die Ausgangssituation, wie sie jeden treffen, wie sie wohl jeder schon erlebt haben mag. Ob es nun sinnvoll ist oder nicht, daß man sich anschnallen muß, die uns aufgezwungene Legislative und Exekutive treibt ihre “Fürsorglichkeit” derart auf die Spitze, daß man nur noch mit dem Kopf schütteln und sich ernsthaft fragen muß. Ist der Mensch noch souverän oder wird er als Spielball für immer kriminellere Spielchen in den Scheinbehörden benutzt?

Wie ich das auch bereits selbst schon exerzierte, so nahm ich meinen eigenen Fall nicht nur so hin sondern fragte nach, wie es hier im Film beschrieben steht. In diesem traf es ebenfalls einen Herrn Werner May (Politkünstler aus Fahrenwalde), welcher das mal alles in einem Filmbericht festgehalten hat. Welcher Wust an “behördlichem” Hütchenspiel und Willkür sich dann zu entspinnen beginnt. Wenn es nicht so traurig wäre, wie menschliches Denken und Fühlen derart verkommen kann, so zeigt es doch die Verkommenheit des uns aufoktruierten Systems. Das mit all seiner schleichend installierten, mitgetragenen und von uns allen geduldeten Abartigkeit, Sinnlosigkeit und Gewalt brilliert.

Nur soviel sei noch angemerkt, einstmals hatte der alte Friedrich Wilhelm verfügt, daß die Advokaten wollene, bis unter die Knie gehende schwarze  Gewänder tragen sollen, damit man die Spitzbuben von Weitem schon erkennen mag. Sehr weise war damals dieser Entschluß, weil er an Aktualität bis heute nichts eingebüßt hat. Hand in Hand arbeitet die Exekutive mit der Legislative und mit der Judikative am Abbau der Souveränität und Menschlichkeit. Von Gewaltenteilung, Gewissen und Eigenverantwortung der Mithandelnden nur noch selten die Spur.

Und so könnte dieser Fall in jeder Stadt und in jedem Land mittlerweile als Synonym der behördlichen Verkommenheit, Rohheit und Ignoranz vor Offenkundigkeiten symbolisch stehen. Vielleicht nehmen diesen Film endlich mal die Behördenbüttel zum Anlaß sich zu fragen, wie weit man das noch auf die Spitze treiben will und vor allem, wie man den immer lauter werdenden Rufen auf “Vergeltung” nach dem Absturz dieses Systems entnehmen kann, überhaupt noch entkommen will…? Warum remonstrieren diese willigen Büttel nicht? Ist es nicht voller Schäbigkeit, daß man lieber seinen Nächsten und die Mitmenschen, für welche man Dienstleister ist für sein eigenes Wohlergehen, die Absicherung des eigenen Lebenserhalts und Kredits an eine kriminell agierende Bande verrät und verkauft? Fühlen sich die Leute überhaupt noch sicher, anhand so viel in den Foren und Medienkommentaren auftretenden verbalen Gewalt gegen sie?

Wie lange geht das eigentlich noch, daß man sich so einen organisierten und von den Bütteln mitgetragenen Betrug an der Allgemeinheit noch gefallen lassen muß?

Werner May unterlief ein kleiner Fehler am Anfang des Videos, welcher sich durch viele Argumentationen der Suchenden zieht und hier noch einmal klargestellt werden soll. Es gab zu keiner Zeit sogenannte “Amtsausweise”, zumindest ist es mir oder Bekannten Journalisten auf ihrer Recherche nie gelungen einen solchen ausfindig machen zu können. Es gab auch schon im 2. Deutschen Reich, also zu Kaisers Zeiten und in der letzten Staatssouveränität Dienstausweise. Es gab aber “Bestallungsurkunden“, welche durch die Amtsperson zu ihren Amtshandlungen jederzeit und zur Ausweisung mit sich zu führen waren. – Achtung! “Bestallungsurkunden” und keine “Bestellungsurkunden”. Heute wird niemand mehr “bestallt”, weil die BRD kein Staat und somit nicht bestallen kann und darf! Sie ist Treuhandverwaltung desVereinigten Wirtschaftsgebiets“, nicht mehr und nicht weniger. Es gibt heute die “Bestellung” des “[Beamten]”, der in Wirklichkeit nur ein Scheinbeamter, eigentlich eher noch ein gehobener Firmenmitarbeiter ist.

Aus dem Einführungstext des Videos Zitat:

“Gerichte verschicken keine Urteile und Beschlüsse sondern Ausfertigungen, die keine richterliche Unterschrift tragen. Offensichtlich will kein Richter die Verantwortung für sein Urteil übernehmen.” 

(Anmerkung Red.: es entsteht für den Beklagten keine Rechtssicherheit mehr, so ihm das Urteil vorenthalten wird. Niemand sieht sich für die Willkürmaßnahme verantwortlich. Man entzieht sich durch Nichtunterschrift der Verantwortung! – Das ist kriminell und hat eher was mit Banditentum zu tun!)

Rechtsbehelf:

Verantwortlich für den Beitrag ist der Autor. Die Meinungen sind nicht auf das gesamte Netzwerk und seine Unterstützer zu projizieren.

Beitrag darf bei Angabe Quelle und Verlinkung übernommen und weiter verbreitet werden.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Allgemein, Autarkie, Berichte, Dokumentationen, Feuilleton, Interview, News, Recherche und Hintergründe abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Wie UnRecht zuRechtgebogen wird

  1. Strafantrag
    gegen:
    Angela Merkel, und Sigmar Gabriel
    sowie gegen sämtliche Parteispitzen und sämtliche Mitglieder des Parlaments der 17 Wahlperiode,
    und alle von Merkel Deutschlandweit in Spitzenpositionen beförderten ehemaligen SED/Stasi Mitglieder und Rechtsanwälte also (Kommunisten des DDR Systems) und fordern die Streichung auf den Zugriff der Steuerkasse per einstweiliger Verfügung.

    1. Unterstützung und Duldung nach:
    2. Einschleusung von Terroristen,
    3. Vergehen gegen das Schengen und Dublin Abkommen,
    wegen Beihilfe zum Mord unschuldiger Deutsche Bundesbürger,
    4. Unterstützung von kriminellen Vereinigungen,
    5. Hochverrat,
    6. Verfassungshochverrat.
    7. Veruntreuung von Steuergelder in 3 stelligen Milliarden Beträgen.
    8. Verstoßes gegen § 140 StGB (Billigung von Straftaten).
    9. Verstoß gegen § 94 StGB (Landesverrat).
    10. Verstoßes gegen §129a STGB Abs. 5 (Unterstützung von terroristischen Organisationen).

    Justizminister Heiko Maas, Rote Hosen Spendenaffaire 80.000.00 € und Steuerskandal seines PKW und wegen Unterstützung krimineller staatsfeindlicher Aktionen gegen das Deutsche Volk.
    Joachim Gauck IM Larve, begünstigter der Staatssicherheit in der DDR,
    Sigmar Gabriel, Geschäftsführer hunderter Firmen, wiw Radiosendern, Verlagen etc.
    Die SPD verschweigt in ihrem Rechenschaftsbericht 1998 ein Vermögen, das sie selbst auf etwa eine Milliarde Mark schätzt. Auch hier wird die Staatsanwaltschaft angehalten sofort Untersuchungen einzuleiten.
    Bundestagspräsident Thierse, der auch SPD-Vize ist,
    sieht jedoch in diesem Fall die Bestimmungen des Parteiengesetzes eingehalten?!? (Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, wie Frank Fahsel Fehlbach Richter i.R. in einem Interview der Süddeutschen treffend bemerkt.) Unter anderem zitiert er auch er auch die kriminelle Justiz in Deutschland, was von vielen Rechtsexperten bestätigt wird!)
    Der Untersuchungsausschuss hat sich bisher nicht damit beschäftigt!!!
    Dass müsste eigentlich die Staatsanwaltschaft übernehmen, oder irre ich ?!!!

    2

    Innenminister De Maiziere, Thomas de Maizière ist ein Cousin des letzten Ministerpräsidenten der DDR, Lothar de Maizière. Beide entstammen einer hugenottischen Familie aus Lothringen. Thomas de Maizières Vater Ulrich genoss als Wehrmachtsoffizier das besondere Vertrauen Adolf Hitlers,
    Eine fadenscheinige Selbstschutzphrase wird schon im Vorfeld abgewiesen:
    „Bei den Staatsschutzvorschriften ist Gewalt nicht identisch mit dem Gewaltbegriff, der in Straftatbeständen zu finden ist, die Individualrechtsgüter schützen. Die Schwelle liegt bei Staatsschutzdelikten deutlich höher.
    Aufgrund ihrer besonderen Verpflichtung gegenüber der Allgemeinheit darf von Verfassungsorganen erwartet werden, dass sie auch bei turbulenten politischen Auseinandersetzungen Drucksituationen Stand halten.“ Außerdem vermöge er „nicht zu erkennen, dass durch bisherige Migrationsbewegungen der Bestand der Bundesrepublik beeinträchtigt wäre“.
    Da ist aber nun exakt das Gegenteil durch viele Tote durch terroristische Anschläge in Deutschland bewiesen.
    Also handeln Sie sofort, oder quittieren Ihren Dienst zum Wohle Deutschlands.

    Wir fordern hiermit sämtliche Betroffenen und verwickelten Politik und Justizkräfte auf, sich selbst anzuzeigen, da sie sich sonst bei einer späteren Strafverfolgung und Prozessen ähnlich dem Nürnberger Tribunal nicht auf Nichtwissen und Reue berufen können. Wir fordern das Vermögen der Politiker bis hin zu den Enkel einzufrieren und dem Deutschen Volk zurück zu geben
    Wir fordern die jetzige Regierung auf, sofort zurück zu treten und den Weg für einen Bundesweiten Volksentscheid, eine vom Volk gewählte Verfassung frei zu machen und sämtliche Islamisten ohne Aufenthaltsgenehmigungen aus Deutschland zurück zu führen.
    Wir sind keine Rechtspopulisten-Kommunisten, keine Rechten oder Nazis.
    Die müssen Sie in Ihren eigen Reihen suchen.

    Teilen und versenden an die Gerichte und den Versand posten, damit die nicht sagen können, Sie hätten es nicht erhalten.

    Anonym da wir in Deutschland schon türkische Zustände haben, und jeder nicht soviel Glück wie Böhmermann haben kann und darf.

    Copyright frei

  2. Pingback: Wie UnRecht zuRechtgebogen wird? | www.behoerdenstress.de

  3. kien, wolf sagt:

    Das die “BRD” in seinem ganzen Sein, illegal ist weiß ich schon lange. Aber das Problem ist, wie und vor allem an welcher Stelle kann ich mich gegen juristischen Betrug wehren.
    Man hat mich mehrfach vor Gericht gezogen, vor allem weil ich mich gegen OwiG-Betrug gewehrt habe. Und ich bin dem Zweifeln nah. Man muss schon glauben, die machen eh was die wollen und pfeifen auf die tatsächliche Gesetzlage. Und dabei haben sie offensichtlich wirklich den längeren Arm.
    mfg W. Kien

  4. Pingback: Wie UnRecht zuRechtgebogen wird | Kulturstudio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.