Die Rede von Daniel Neun in Karlsruhe beim Aktionsbündnis Direkte Demokratie

Daniel Neun bei unserem Netzwerkpartner “Aktionsbündnis Direkte Demokratie”. Übernahme des Artikels mit freundlicher Genehmigung unseres Netzwerkpartners Radio Utopie

Von Redaktion | 2.April 2012

Die Rede von Daniel Neun, Gründer und Autor von Radio Utopie, am 31. März in Karlsruhe auf der Demonstration vom Aktionsbündnis Direkte Demokratie gegen die Installation der internationalen Finanzkontrollorganisation “Europäischer Stabilitätsmechanismus” ESM.

Angeblich zur “Rettung” des Euro-Währungs- und Finanzsystems soll die internationale Organisation ESM nach Plänen ihrer Installateure und Befürworter (vor allem das internationale Finanzkartell, sowie die Brüsseler Räte und Kommissare) die Verfassung, Gewaltenteilung und parlamentarische Kontrolle der Unterzeichnerstaaten außer Kraft setzen. Dagegen wendete sich die Demonstration.

Daniel Neun sprach dazu über
– das wichtigste Hab und Gut was die Staatsbürger Deutschlands haben,
– Struktur und Entwicklung des 1992 gegründeten Staatenbundes “Europäische Union”,
– grundlegende Inhalte der aktiven Teilnahme an der Öffentlichen Meinung,

sowie (ganz wichtig) von der Schnauzbart-Verschwörung.


Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Die Rede von Daniel Neun in Karlsruhe beim Aktionsbündnis Direkte Demokratie

  1. Pingback: Massenverblödung, Mensch gemachter Klimawandel, GEZ und mehr... | Netzwerk Volksentscheid

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>