Ukraine: Kriegslügen und Propaganda der Systemmedien mal aufgeklärt

vlcsnap-2014-03-03-12h20m34s92Hier eine Auswahl zur Aufklärung der propagandistischen, ganz aktuellen Kriegslügen um die Ukraine. Denn eines dürfte klar sein, Die Vorbereitung eines großen Krieges geht immer mit krasser Propaganda einher. Also soll Ihnen anhand von Gegendarstellungen ein kleiner Einblick über die üblen Verdrehungen des “Qualitätsjournalismus” gegeben werden. … Sie zahlen derweil weiter fleißig mit Ihrem sauer verdientem Geld die GEZ – Zwangsbeiträge mit. Langsam könnte jedoch der Punkt erreicht sein, wo man sich konzertiert weigert, für diese kriegstreibenden Lügen nicht mehr zu bezahlen. Je mehr das tun, desto schneller ist der Spuk von Massenverblödung auch vorbei.

Kriegstreiber brauchen Ihre Unterstützung für Krieg, und hier deshalb Gegenpositionen welche man Ihnen bewußt vorenthält oder bewußt falsch darstellt. Gerade unser Kernthema Volksentscheid und Subsidarität verlangt, daß man mit dem Thema Information auch sauber und ehrlich umgeht, was derzeit leider nicht gewährleistet ist und so bietet sich hier das beste Beispiel in der Realität einmal zu verifizieren, wie so etwas keinesfalls ablaufen darf und wie gezielt man Meinungsmache betreiben kann. Damit wäre denn auch mit Volksentscheiden jede nur erdenkliche Konstellation künstlich aufzubauen. Vor oder während eines Krieges oder auch in Friedenszeiten, so es kein Regulativ gegen bewußte Falschmeldungen und Propaganda gibt….

  • Verschwörung der Medien aufgedeckt (Klagemauer TV): Ukraine/Kiew: Terroristische Aktionen “friedlicher” Demonstranten – zur Lüge der gegen Demonstranten vorgehenden Sicherheitskräfte:

Hintergrund Putsch Ukraine: Wer waren die Todesschützen? Teil 1              Quelle: antikriegtv2


Hintergrund Putsch Ukraine: Wer waren die Todesschützen? Teil 2
Quelle: antikriegtv2

  • Merkel fordert den Ukrainischen Präsidenten zur Friedlichkeit auf. Stellen Sie sich vor, solche oben geschilderten Zustände gäbe es vor dem Reichstag, oder auf dem Alexanderplatz… – Es ist zu hoffen, daß sich Merkel, wenn man auf den Straßen ihren eigenen Rücktritt fordern so besonnen handeln wird, wie sie es hier scheinheilig eingefordert hat.

  • das Schweiz Magazin zu Merkels Einmischung und Falschdarstelluing der Situation Zitat:
    “Russland wirft Kanzlerin Merkel, EU und den VSA Bruch des Völkerrechts vor
    Nach einem Telefongespräch mit dem russischen Präsidenten zieht die Bundeskanzlerin Merkel ein Fazit. Sie warf dem russischen Präsidenten vor, mit der “unakzeptablen russischen Intervention auf der Krim gegen das Völkerrecht verstossen zu haben”. Russland antwortete umgehend.
    weiterlesen
  • Christoph Hörstel (ehemals ARD) zum Thema Parallelen Syrien – Ukraine:

  • Hunderttausende demonstrieren gegen das Kiew-Regime Zitat:
    Am Samstag haben Hunderttausende in der ost-ukrainischen Stadt von Donetsk gegen das faschistische Regime in Kiew demonstriert. Einige Demonstranten trugen russische Fahnen und eine wurde auf das Dach des regionalen Regierungsgebäudes gehisst. Die Anti-Maidan-Protester verlangten in Sprechkören, die Stadt muss gegen “die Besetzung und Intervention” beschützt werden. Viele in der Ost-Ukraine sind völlig empört über den faschistischen und vom Westen inszenierten Umsturz in Kiew.”  weiterlesen Alles Schall und Rauch

  • auf Compakt Magazin: Offene Drohungen aus Washington und Kiew / Zurückhaltung in Berlin, aktualisierte Stände der Situation in der Ukraine Zitat:
  • “Nach den Volksaufständen in der Ost- und Südukraine, sowie auf der Krim ist in der Nacht auf Sonntag zunächst Ruhe eingekehrt. Vielleicht die Ruhe vor dem Sturm? Gut möglich, denn ganz offen bereiten die NATO-Mächte inzwischen einen Gegenschlag zur Unterstützung der Kiewer Putschisten vor. Auch die Machthaber am Dnjepr drohen mit Krieg, dürften dazu aber militärisch kaum in der Lage sein – selbst das Flaggschiff der eigenen Marine verweigerte sich ihren Befehlen, Soldaten auf der Krim verlassen die Truppe. Erstaunlich gemäßigte Töne kommen derzeit aus der Bundesregierung….” weiterlesen hier
  • Gerhard Wisnewski (ehemals WDR) zur Ukrainethematik mit seinem Artikel hier. Wer ist Klitschko und viele weitere Hintergründe.
  • ein etwas früheres Video vom Anfang diesen Jahres. aus dem YouTube Kanal Deutschland – Rußland mit einem Rückblick, wie die Kriegstreiber aus EU und Übersee vorher schon auf dem Maidan tätig geworden sind und die Faschisten unterstützten… Nolans Statement der Unterstützung mit 5 Milliarden Dollar, um die “Demokratie” aufzubauen und Brötchen Verteilen auf dem Maidan:

  • Ausbildung von ukrainischen Terroristen durch die USA. Die neue Elite, damit man Resteuropa eines Tages nach dem Chema “F” Syrien, Lybien, Somalia, Kosovo, Ukraine terrorisieren kann? Auch dafür gibt es Parallelen, denn ukrainische Faschisten waren auch schon im 2. WK aktiv…:

  • …und als ob das alles noch nicht reichen mag, so haben sich nun unsere Melonen, die dunkelroten “Friedensapostel” im Grünen Gewandt, Bündnis 90 GRÜNE gründlich von ihren eigentlichen Wurzeln entfernt und um komplett 180 Grad gedreht. Wir erinnern uns, die GRÜNEN begründeten sich als Konsequenz und  Partei gegen den einstigen NATO – Doppelbeschluß im kalten Krieg. Zur Ökopartei wurden sie erst später von den kommunistischen Hardlinern umkreiert    Hier im mm-news mehr dazu und mal ehrlich, die packen es nicht in unserem Vereinigtem Wirtschaftsgebiet die Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte zu gewähren oder herzustellen, geschweige die überhaupt einfordern zu wollen, wie kann man sich dann derart nach außen lehnen? Zitat:

    “Krim-Krise: Grüne fordern “klare und deutliche Reaktion” von Europa. Die EU müsse in dieser Situation gemeinsam handeln. “Die Werte von Frieden, Rechtsstaatlichkeit und Souveränität zu verteidigen, ist eine gemeinsame Aufgabe und sie gegenüber russischer Autokratie zu verteidigen keine Sache der Ukraine allein”.” hier weiterlesen
  • …und da kommt es gerade recht, daß der “Rechte Sektor” in der Ukraine nun auch noch nach dem Beistand tschetschenischer Terroristen ruft. Hier von Elsässers Blog Zitat:“Ukraine: “Rechter Sektor” ruft tschetschenische Terroristen zu Hilfe”“Der Führer des “Rechten Sektors”, Dmitri Yarosh, ruft im Kampf gegen Moskau die tschetschenischen Terroristen zu Hilfe, explizit den Oberterroristen Doku Umarov, verantwortlich für die blutigen Bombenanschläge auf russische Städten….” Zitat Ende.Da stellt sich doch unweigerlich die Frage, wofür brauchen die die? Wollen sie die eigene russische, noch abtrünnige Bevölkerung massakrieren oder Terroranschläge oder Angriffe der Russen imitieren?
  • Wie lief das in der Geschichte vorm 2. WK ab? Ich ging in meinem letztem Artikel bereits darauf ein, wie man das Deutsche Reich seinerzeit in den 2. WK als “Aggressor”  verwickelt hat. Das war ein Zustand 1 : 1 wie im Moment. Die Angelsachsen gaben Polen die Garantie (momentan der Ukraine) und nutzten sie als Scharfmacher für den Beginn des Kriegs. Interessant, wie Deutschland seinerzeit darauf reagierte und welche Zugeständnisse diese den Polen nach dem “Polenfeldzug” machen wollten. Hier ein treffender Beitrag im Blog der “Killerbiene” dazu Zitat:“Der Tod ist ein Meister aus Polen”, lautet ein altes Sprichwort und in alten Sprichwörtern steckt oft eine Menge Wahrheit. Der bislang tödlichste Konflikt überhaupt war der 2. Weltkrieg und dieser wurde unter aktiver Mithilfe der Polen gestartet:” Killerbiene schreibt weiter und ihre Frage darf durchaus berechtigt sein: “Der eigentliche Grund für meinen Artikel war aber weniger die Dummheit der Ukrainer, sich von der EU/NATO/USA benutzen zu lassen, sondern die aggressive Rhetorik des polnischen Regierungschefs Donald Tusk, der sagte:

    “Dieser Konflikt hat alle Anzeichen eines Konflikts, der einen Krieg auslösen könnte, welcher alle Staaten der Welt betreffen würde”  Zitat Ende

    hier weiterlesen

  • hier für Sie einen Streifen, welcher Ihnen Putin mal von einer anderen Seite her beleuchten hilft. Momentan wird er uns ja als der neue Hitler und unmöglicher Diktator dargestellt, welcher andere Länder in ihrer Existenz bedroht. Für sein Land ist er der Glücksfall schlechthin gewesen, weil er mit Oligarchie und Ausplünderung durch die Westmächte und damit mit dem Millionenfachem Sterben in seinem Land kurzen Prozeß gemacht hat.Er koppelte unlängst die Bezahlung von Öl und Erdgas vom lapperigen und ausgelutschtem, mit nichts als Schulden gedecktem US-Dollar ab und gerät somit automatisch in`s Fadenkreuz des Hochkapitals. Das ist der wahre Grund, warum man ihn von der Machtposition und sein Land am liebsten von der Landkarte tilgen will. Ein übrigens uralter Traum der Hardliner von Globalisierungspolitik und dafür würde man auch über Berge von Leichen gehen.Übrigens, die Bedrohung für die EU und Welt ist gar nicht so weit hergeholt, weil man hier den russischen Bären in die Ecke drängt, was wiederum ein Spiel mit dem Feuer ist. Aber das wissen die Goldman Sachs und Co. – Marionetten auch, denn deshalb gerade zündeln sie ja… und genau deshalb scheint es momentan sogar so zu sein, daß sich NATO Militär ja auch schon in und in die Nähe der Ukraine ziehen mag. Momentan noch alles Muskelspiel, aus welchem jedoch schnell bitterer Ernst werden kann.
  • Der unbekannte Putin (Doku) – Vollversion

Wir befinden uns an einer Schwelle zwischen Frieden und Krieg. Es wird immer deutlicher, daß die NATO Staaten ganz dezidiert die Kriegstreiberei befeuern wollen. Ob ihnen das in letzter Konsequenz gelingen wird, bleibt offen, denn es sitzen an den Schalthebeln und am roten Knopf nicht nur Psychopathen, denen Milliarden Menschen am Arsch vorbei gehen.

Wer Frieden haben will, verhandelt, bedroht andere nicht und schürt angeheizte Konflikte nicht noch künstlich an, sondern betreibt Entspannungspolitik. Miltäraufzüge und medialer Dummschwätz sind kontraproduktiv. und man verblödet sein eigenes Volk damit.

Man kann auch darauf vertrauen, daß es immer auch Menschen gibt, welche sich ihrer Verantwortung auch bewußt sein können. Einer nicht geringen Unwägbarkeit für die Psychopathen in der Machtposition. Machen nicht genug Leute diese Kriegsspielereien gegen die Menschheit mit, dann ist die Maus auch schnell aus für sie. Und genau auf diese Hoffnung sollte man auch bauen, ohne Angst zu haben. Die Vergangenheit hat genügend Beispiele gezeigt, daß auch Generäle und hohe Offiziere im letzten Moment, z. B. hier einen Rückzieher machten und signalisierten, daß es für sie Grenzen gibt… Diesen sollte man in der Öffentlichkeit Stützte sein. Also allgemeiner Aufschrei gegen Krieg ist ein ganz probates Mittel dafür und hat auch schon im Falle einer geplanten Syrieninvasion funktioniert.

weitere Infos in den vorangegangenen Beiträgen:

Rechtsbehelf:

Beitrag darf ohne Nachfrage und unter Angabe Verlinkung, Quelle übernommen und weiter verteilt werden. Er stellt die Auffassung des Autors und nicht zwangsläufig die des gesamten Netzwerks dar.

Bildquelle: Klagemauer TV

 

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter #StoppESM, Aktuell, Allgemein, Berichte, Dokumentationen, Feuilleton, Interview, Recherche und Hintergründe abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten auf Ukraine: Kriegslügen und Propaganda der Systemmedien mal aufgeklärt

  1. Es soll niemand kapieren, daß die EU selbst ein Bollwerk der Faschisten ist… Die EU war und ist ein Konstrukt des IG-Farbenkonzerns…

    Was die Leute und Gutmenschen nicht sehen ist, daß die Tarnung des Faschismus in vielen Farben daher kommen kann und “braun” nur die Mischfarbe aus allem Parteiengesülze ist….

  2. Imre sagt:

    Habe vorhin in der ARD bei Will einen kritischen Hinweis zu Tusk bzgl. der Ukrainekrise
    bekommen.
    Wer hat denn den auf diesen Posten gehievt?
    In D wird bzgl. Pegida, AFD und Co immer mit der Nationalismuskeule hantiert, wenn
    aber ein ausgewiesener Russenhasser wie dieser Tusk an den Schalthebeln der europäischen Politik rumspielt, dann soll alles in bester Ordnung sein?!
    Derartige Brandstifter brauchen wir nicht auch noch, die Amis sind zu dem Zweck vollkommen ausreichend!

  3. Pingback: “Wir haben die Probleme im Griff, die wir selber geschaffen haben…” | Ultimative Freiheit Online

  4. blotterart sagt:

    Abgehörtes Telefonat – die große Maidanlüge ist aufgeflogen!

    http://mongos-weisheiten.blogspot.de/2014/03/bgehortes-telefonat-die-groe-maidanluge.html

  5. Pingback: Ukraine - Janukowitsch durch Parlament entmachtet - 2 Könnte sein, das Problem ist - Forumla.de

  6. Valentin sagt:

    Beitrag geteilt auf http://terranetz.org – wir müssen uns vernetzen…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*