Abschaltung kritischer Berichterstattung mit einem Streich

Im Schatten des Wahnsinns, läuft still, leise und fast unerkannt ein neuer Putschversuch…

Nein, nicht um ACTA geht’s, die Schweinerei ist größer noch…

Im Schatten des Wahnsinns gelebter Kriegstreiberei gegen den Iran, politischer Unvernunft, dem Ringen um einen Bundespräsidenten mit Charisma und Ehrlichkeit, der medialen Hinrichtung des Bundespräsidenten Wulff, dem nimmer verstummendem Ruf nach nicht mehr vorhandener Arbeit und Gerechtigkeit, der immer wieder mantrartig beschworenen, aber nicht eintreten wollenden Klimaerwärmung durch “anthropogenes” CO2, dem Zerstören von geistiger und gesellschaftlicher Intelligenz durch die Verblödung mittels Parteidemokratur und deren Medienvasallen, folgt völlig schleichend und unerkannt, der wohl derzeit größte Angriff auf unsere Intelligenz und unsere Freiheiten.

Orwells Welt schickt sich an, daß das Internet nicht nur durch ACTA und Vorratsdatenspeicherung,  sondern durch die wohl marzialischste Einrichtung der EU abgewürgt werden wird, wenn man jetzt nicht langsam aufmerksam darauf wird, dann gute Nacht.

Wir berichteten bereits darüber, waren uns aber eigentlich zu diesem Zeitpunkt selbst der Tragweite dieser Maßnahme noch nicht so ganz bewußt. In einem Telefongespräch gestern Abend wurde mir das aber richtig klar, als Sarah und Volker Hassel Reusing mich nochmals eindringlichst darauf aufmerksam machten, welche Gefahr hier für alle Organisationen, Parteien, Medien, Blogger und jeden, der eine Seite im Internet betreibt lauern wird. Sie legten noch mal mit einem Videobeitrag nach den ich Ihnen unten in deutscher als auch englischer Sprache nachreichen will.

Selbst solche Firmen wie Google, Yahoo ect. sind nicht mehr sicher, was die Verbreitung von Informationen betrifft. In der Konsequenz, werden die Protagonisten einer sich jetzt schon abzeichnenden Diktatur die eigentlichen Akteure von Wohl und Wehe sein. – Völlig an den Verfassungen der Nationen und an unserem Grundgesetz vorbei! Auch Parlamente werden damit ausgehebelt, denn man setzt Verordnungen letztendlich einfach nur durch und zwingt quasi die Nationen der EU dazu, daß man es in nationales Recht ums Verrecken umsetzen MUSS.

Einzige Hürde welche für diese Demokratiefeinde zu bewerkstelligen ist, das ohnehin weitestgehend händegebundene EU-Parlament.

Die neue EU Datenschutzverordung wird, so unscheinbar wie sie sich vielleicht anhören mag, dazu in der Lage sein, daß es keines elektromagnetischen Schocks durch irgendwelche Sonnenwinde oder Atombomben bedarf, daß bei uns EU weit, was kritische Berichterstattung betrifft, nach der Inkrafttretung dieser orwellschen Maßnahme das Licht im Internet ausgehen wird.

Pressefreiheit und die Freiheit, daß man entsprechend Artikel 5 GG noch frei seine Meinung in Wort und Bild äußern, oder gar investigativ, unkontrolliert und ohne Gängelband tätig sein kann, sind dann leider überholt.  Es läge dann quasi im Ermessen dieser EU Kommission, ob und wer verschont bleiben wird und wer nicht. Wir sprechen hier von einer von niemandem demokratisch legitimierten  EU-Kommission, welche über die national abgetarnten, aber direkt in ihrem Einflußbereich liegenden Datenschutzbehörden (quasi einer “EU-Gauckbehörde”) den direkten Durchgriff haben werden und das völlig an den gewachsenen, ohnehin schon eingeschränkten demokratischen Strukturen vorbei. Die Erinnerung an Strukturen einer einstmaligen Stasi, verblassen dagegen geradezu.

Ich will versuchen, einen kurzen und gut verständlichen Abriß darüber zu zeichnen, was man dann erweitert und sehr detailliert in der hier am 26.01.2012 schon dargestellten Abhandlung von Sarah Luzia Hassel Reusing und Volker Reusing (Kläger einstmals gegen den EU Reformvertrag, unsere aktiven Netzwerkpartner und Mitgestalter unseres Gesetzentwurfs) nachlesen kann.

Es geht um nichts Geringeres, als daß man einer “nationalen” Behörde gegenüber, einen Nachweis bei Erstellung eines Artikels im Internet oder Printmedium erbringen muß, daß in diesem Artikel behandelte Personen oder Vereinigungen über die Veröffentlichung innerhalb von 24 Stunden in Kenntnis zu setzen, ihnen die Klagerechte dagegen erläutert werden, sie um ihre Einwilligung zur Veröffentlichung zu befragen, diese Daten der Datenschutzbehörde in einer schriftlichen Anzeige nachzuweisen sind und eine Aufstellung im Vorfeld zu machen ist, welcher Schaden einer im Artikel behandelten Person entstehen könnte, so man einen Artikel über sie veröffentlichen will. Macht man das nicht, dann sind drakonische Strafen von 500 – 1.000.000 Euro für Blogger und bis zu 5% des Weltumsatzes für eine Firma/Internet- und Printmedien/Partei ect. drin.

Also, geht’s noch? Man tut ja geradezu so, als gäbe es jetzt schon kein Grundgesetz und Menschenrecht mehr!

Das ist der Gau und deshalb wird dieser Artikel hier solange auf unserer Startseite ganz oben stehen, bis dieser Angriff auf die Souveränität freier Meinungsäußerung nach GG Artikel 5 und Menschenrecht Artikel 19 nicht mehr durch ungewählte, extremistische, um nicht den Begriff kriminelle Vereinigungen, wie Bilderberg, ECFR, EU Kommission und Leute im Hintergrund des politischen Geschehens zu unterminieren sind.

Wehren Sie sich, indem Sie diesem Angriff auf unsere Grundrechte die Stirn bieten werden. Dieser Angriff geht uns alle an, egal ob Blogger, Medien, Organisationen, Parteien,  Menschenrechtsverbände, Sportvereine, Tauben- und Kaninchenzüchtervereinigungen u.a…..

Das was hier dann vielleicht in einer dunklen Nacht und Nebelaktion, abseits klarer Intelligenz in “nationales Recht” umgesetzt werden wird und muß, abseits jeder öffentlichen Betrachtung und Kritik, im Schatten irgendwelcher Hypes im EU Parlament beschlossen werden soll, ist das Eingangstor zur Despotie schlechthin. Erst wird die Informative kaltgestellt, dann die Organisationen, Vereine und Parteien und am Ende hat man die Gesellschaften derart in verhuschte Einzelindividuen separiert, daß man zum letzten Schlag ausholen kann. – In einer technokratisierten Gesellschaft wie der unseren, ist das der Tod für jede Freiheit der Gesellschaft und der des Einzelindividuums.  Die Gleichschaltung der Massen hatte ja schon vor Jahren mit einer gleichgeschaltenen Medienlandschaft begonnen, sie wird ihre Vollendung finden in dem Moment, wo man sich des Internets, seiner Inhalte und der Inhalte in kritischen Printmedien durch Abschaltung und drakonische Bestrafung, bis hin in den Ruin entledigt hat.

Es bleibt auf jeden Fall spannend, ob man das gegen die Schlafschafe gerade dieses Landes erneut durchsetzen kann.

Wissen Sie, welche Frage ich mir jetzt noch stelle? An wen ich später meinen Heilgruß entrichten soll. Hitler wollte ich in diesem Zusammenhang nicht bemühen, aber die Akteure im Hintergrund, stammen aus den gleichen Clans, welche auch diesen schon zu Rang und Namen verholfen haben. Belesen Sie sich darüber gern, so Sie wollen:

Antony C. Sutton, Wall Street und der Aufstieg Hitlers

Unten noch ein sehr wichtiges Video in diesem Zusammenhang, wie auch die Vernetzungsstrukturen dieser, abseits der Öffentlichkeit agierenden Kräfte zu gange sind, bis hin zur Kriegstreiberei gegen den Iran.

Nicht, daß man vielleicht existierende Unzulänglichkeiten in einem Land schützen muß, aber bitte, wer gibt uns das Recht dazu, daß man Recht verdrehen und verbiegen kann?

Man dreht die Beweislast einfach um und will in den Krieg, weil ein Land vielleicht Atomwaffen baut, was ohnehin schon widerlegt worden ist?

Sowas am liebsten auch noch unter UN Mandat?

Man bemüht internationalen Druck, damit ein Land erpreßt werden kann?

Man riskiert doch damit ganz bewußt den Weltfrieden, indem man nicht nur das Leben der Bevölkerungen in Israel, Palästina, Iran, in Asien und auch hier bei uns in Europa riskiert?

Schauen Sie sich an, wie kriminelle Subjekte agieren, daß das zur Wirklichkeit wird… Will man deshalb diesen Notriegel schaffen, daß man die kritische Berichterstattung mit der EU-Datenschutzverordnung abwürgen kann?

Hier das Video mit noch härteren Fakten in englischer Sprache zur Weiterreichung an andere EU Mitglieder, ohne deutschsprachigem Hintergrund.

Die Videos dürfen auf Ihren YouTubekanal hochgeladen werden, helfen Sie bitte bei der Verbreitung mit. Es besteht lediglich eine Copyleftlizenz. Es reicht also die Nennung der Quelle und verändern Sie bitte daran nichts.

DAS Ermächtigungsgesetz schlechthin, welches nur noch durch die Installierung der ESM(-Bank) getoppt werden kann, welche diese Diktatur dann “würdig” abrunden wird!

- Hier nochmal der Originaltitel, der uns bereits im Januar von Sarah Luzia Hassel Reusing und Volker Reusing zur allgemeinen Verbreitung zur Verfügung gestellt worden ist. Quelle

- Hier der Artikel von Sarah und Volker noch mal in englischer Sprache als Artikel abgelegt.

- Hier die pdf dieses Kurzartikels, daß man es auch entsprechend verbreiten und in die Mailverteiler packen kann. Machen Sie bitte davon Gebrauch, noch haben wir die Möglichkeit dazu.        Abschaltung kritischer Berichterstattung

 -  “Rote Lügen im grünen Gewand – Der kommunistische Hintergrund der Öko-Bewegung“, Thorsten Mann

rechtlicher Hinweis:
Der Artikel hier legt lediglich Zeugnis von der Meinung und Auffassung des Autors ab und muß nicht zwangsläufig in geistiger Einmütigkeit zu den Unterstützern dieses Netzwerks und der Unterstützer unseres Gesetzentwurfes stehen. Er darf kopiert und unverändert weitergereicht werden, wenn die Quelle benannt worden ist.

Trotzdem erklärt der Autor hiermit, daß entsprechend des Grundgesetzes Artikel 20 die Pflicht und das Recht für ihn besteht, daß er Angriffe auf die freiheitliche Grundordnung und auf die der Gesellschaft garantierten Grundrechte nicht widerspruchslos zu dulden hat.

Stehen Sie selbst mit Ihrem Namen dafür ein, daß Ihnen das nicht einfach so am Arsch vorbeigehen wird. Wir sind es unseren Kindern und Enkeln schuldig, daß man nicht die Augen vor diesem Putschversuch verschließt.

Klaus Lohfing-Blanke

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Abschaltung kritischer Berichterstattung mit einem Streich

  1. Pingback: über den Zaun geschaut | Netzwerk Volksentscheid

  2. VPN sagt:

    VPN-Server für uns alle, dann sind wir Ausserlandes mit unserem Internet, bzw. unserer IP-Adresse.

  3. Pingback: Systemabbruch auf vollen Touren ESM, Fiskalpakt und Bundestagsdiskussion | Netzwerk Volksentscheid

  4. Armin Fenrich sagt:

    Ein Traum wird wahr. Hitler´s Traum von totaler Kontrolle.
    Das Recht des Einzelnen wird nach und nach abgewürgt, bis wir alle nur noch eine kollektive Maschine sind. Kontrolliert von der EU.
    Kein “digitaler Pups” mehr, ohne das es jemand merkt, und dann drohen juristische Strafen, die einen in den Ruin (und womöglich in den Knast bringen).
    WILLKOMMEN IM VIERTEN REICH!

  5. Pingback: Abschaltung kritischer Berichterstattung mit einem Streich | Rote Pille – Exsuscitati

  6. christian dirk ludwig sagt:

    erich mielke reloaded?ich will keine stasi 21.0!basta!

  7. Es darf nicht passieren!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>