Lügen aufgeklärt – Ukraine: Faschisten und der Putsch – Krieg ist out!

(Mit Permanentupdats immer ganz unten) ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber tagtäglich werden wir von der Kanzlerin und Co., von den Partei- und Konzernmedien mit Informationsgülle über die Ukraine vollgemüllt. Tag ein Tag aus immer mehr geistiger Dünnschiß, welcher immer mehr in den kalten oder heißen Krieg hineinführen kann.

Nur mal ganz hypothetisch die Frage, was passierte, wenn an Stelle des Namens Rußland Israel in diesem Beitrag erscheinen würde? – Ich weiß, das würde zwar nicht passieren, weil die Sender ja US- und Israelgesteuert sind, aber hier in unserem “Staatsfernsehen” Volksverhetzung in Reinkultur… GEZ nicht mehr zahlen!° Wir liefern Ihnen die Gründe dafür. Sammeln Sie die Argumente nur noch ein.

http://www.myvideo.de/embed/9495719/

Das Beste was überhaupt passieren konnte war die Entscheidung darüber, daß die Menschen in der Ukraine selbst entscheiden, welche Zukunft sie wählen wollen. Und schon gehen unsere Politscheindemokraten auf die Barrikade und reden schwulstigen Mist über  “völkerrechtswidriges Handeln”. Was soll das eigentlich für eine geistige Scheiße dieser erprobten Kriegstreiber und Vasallen sein? Deshalb hier eine kleine Nachlese für Sie, wie dieses Parlament und die Menschen in der Ukraine friedlich unterstützt worden sind.

Es macht momentan eine Information in den sozialen Netzwerken die Runde, daß am 15.03. ein geplanter Terroranschlag auf einem Flughafen in der Ukraine ausgeführt werden soll, welchen man den Russen anhängen will. Angeblich wurden Mails gehackt, welche das bestätigen sollen. Die Meldung ist nicht verifiziert und deshalb auch momentan nicht all zu ernst zu nehmen aber zumindest, die Möglichkeit besteht durchaus haben wir doch in der Vergangenheit der “modernen Kriegsführung” am Anfang der Kriege immer Lügen (Pearl Habor, Golf von Tonkin, Krieg gegen den Irak und Afghanistan – der9/11 Plott, Anschläge auf Madrid, Barcellona, ect.), so gut wie immer selbst fabrizierte False Flags gesehen. Es sollte also nicht wundern, wenn sich hier ein neuer False Flag anbahnen kann. Aber man kann wohl jetzt schon sagen, daß das wohl nichts werden wird, weil zu viele jetzt schon davon wissen. Man wird sich wohl gegebenenfalls was anderes einfallen lassen müssen.

Noch blöder ist Merkels Ansinnen, gegen die Russen wirtschaftlich vorgehen zu wollen. Sie hängt mit ihrer Treuhandverwaltung direkt am Tropf Putins und sie darf sich nicht wundern, wenn dieser in der Folge den Hahn einfach zudrehen wird.

Auch aus der ehemaligen Politprominenz kommt langsam Unmut auf, so wurde Gerhard Schröder, ehemals Bundeskanzler dafür im EU-Parlament kritisiert, daß er das Vorgehen der EU als problematisch und nicht sehr intelligent ansieht. Sinngemäß stünde er an den Russen zu nah dran… Auch Ex-Bundeskanzler Kohl äußerte sich negativ dazu, wie man mit den Russen umspringt. EU fährt derweil getrost weiter den Kollisionskurs gegen den Willen der Völker und dient sich der Kabale und den Globalisten an.

Aber, am Ende kann immer noch was ganz hoffnungsvolles passieren, wenn man sich dem Waffengang einfach verweigern wird, wie das hier ganz eindrücklich am Rande eines NATO-Gipfels nach zu empfinden ist…

Hier noch ein Video, welches man nicht oft genug anschauen kann. Unser kleiner Diktator mit klaren Worten, wozu man Kriege bedient… – Das macht Hoffnung, nicht? Glauben Sie mir, Kriegstreiber verlieren, weil ein Großteil der Völker nicht mehr so dumpfbackig, blöde und lenkbar wie ihre eigenen Politiker sind.

Hier noch eine Auswahl der US und von uns mitgestützten (völkerrechtskonformen?) Friedenseinsätze aus Hinter der Fichte, “die Meute bellt“, sehr treffend und aufschlußreich, wie ich meine…:

"Menschenrechtseinsätze" der USA (Auswahl)

Edit am 14.03.2013, 18.00 Uhr, Danke an beide Michaels für die Tipps: Die Schweinereien fliegen auf…  – GEZ nein Danke!!!:

Der ukrainische Geheimdienst-Chef unter Janukowitsch Alexander Jakemenko erklärte im Interview für russichen TV-Sender “Rossija 1” am 12 März 2014, die gewaltsame Machtergreifung in Kiew durch oppositionelle Parteien und neonazistische Bewegungen wurde von den USA initiiert und finanziert.

Ukraine: Strippenzieher des Staatsstreichs – RT deutsch

Edit 16.03.2014:

Kriegspropaganda in den deutschen Medien

Von Ulrich Rippert

11. März 2014

Von Hitlers Propagandaminister Joseph Goebbels stammt der Satz: „Man muss eine Lüge nur so oft wiederholen, bis man selber daran glaubt.“ Daran musste man denken, wenn man am Montag die deutschen Zeitungen las.

Nachdem sich die amerikanische und die deutsche Regierung über Wochen hinweg in die inneren Angelegenheiten der Ukraine eingemischt, mit Hilfe faschistischer Banden den gewählten Präsidenten gestürzt, das Land an den Rand eines Bürgerkriegs getrieben und die Gefahr eines Kriegs mit Russland provoziert haben, erschienen am Montag fast alle deutschen Zeitungen mit Leitartikeln und Schlagzeilen, die den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum Aggressor erklärten und die deutsche Außenpolitik zu einem härteren Konfrontationskurs aufforderten. weiterlesen bei wsws.org

Im Getöse kriegstreibender Propaganda geht der Anfang der Entwickluingen einer Situation all zu schnell unter und gerät in Vergessenheit. Hier unser Netzwerkpartner Christoph Hörstel, ehemals ARD Nahostkorrespondent bei Nuoviso im Filmbeitrag und klärt über die Hintergründe und von Anfang an aufgedröselt auf.

Geopolitik 2014: Ukraine – Syrien – Iran – Christoph Hörstel im Interview

  Propaganda aufgeklärt von n23   KenFM (Ken Jebsen) – Ehemals rbb – öffentlich rechtlicher Sender)

Krim Ukraine Fakten Lügen

Hier die Eingangsartikel von uns zum Thema Ukraine und “Öffentlich-Rechtliche”:

Alte Kriegsgründe und wie wird ein neuer Weltkrieg arrangiert?

Am Vorhof zur Hölle? – Krieg oder Frieden? – Ein undurchsichtiger Plan? Edit 19.03.2014:

Faschisten überfallen das öffentliche Ukrainische-TV und wenden dabei Gewalt an. – Gerade im Hinblick auf die gestrige Berichterstattung in den öffentlich-rechtlichen Medien (DR u. DF) ist anzumerken, daß man dort permanent weiß zu machen suchte, daß es in der Ukraine selbst keinerlei Probleme mit den Journalisten und Medien gäbe, welche darauf hinweisen würden, daß es dort Propaganda oder Zensur gäbe. Genau das Gegenteil ist der Fall. Den Rest sehen Sie im Filmbeitrag mit deutschen Untertiteln. Quelle

Ukrainische faschistische Armee mit westlichen Waffen Video in engl.

Update 20.03.2014:

Hier ein Video von News 23 dem Alternativmedium, nicht mit dem Fernsehnachrichtensender der Springerpresse N24 zu verwechseln, dazu unten noch mehr.

Im folgenden Video wurden die damals unbewaffneten Sondereinheiten Berkut befragt über die friedlichen Proteste. Das wäre normalerweise auch die Aufgabe der sogenannten Öffentlich-Rechtlichen, aber man zieht es dort vor dem journalistischen Anspruch eine andere Bedeutung zu geben und betreibt weiter fleißig einseitige Berichterstattung. Deshalb hier eben mal die andere Seite befragt:

Der Sender News 23 wird hier von den Öffentlich-Rechtlichen zur Sau gemacht, danach ein Video, welches sich speziell damit auseinandersetzt.

und hier das Video, welches mit diesem hilflosen Versuch der Massenbeeinflussung und Diskreditierung aufzuräumen versucht.

“friedlicher” rechter Sektor stürmt und plündert Ukrainische Fabrik 19 März 2014, die Stadt Nemiriw in der Ukraine. Rechtsextremistischer “Rechter Sektor” überfällt und plündert die Produktionswerke des Wodka-Herrstellers “Nemiroff” aus. Die Polizei sieht dabei hilflos zu, Faschisten haben nun die Macht dank der Hilfe von USA/EU! Dieses Video von Beginn an des Angriffs auf Nemiroff Produktionswerke https://www.youtube.com/watch?v=ijnxy Webseite von Nemiroff: http://www.nemiroff.ua/main.php https://www.youtube.com/channel/UC5H_…

Update am 21. März 2014:

Deutschlandradio Kultur / Deutschlandfunk erzählten in Sendungen, daß man keine Beobachter der EU beim Referendum zugelassen hätte, dem ist nicht so. Hier der EU Abgeordnete Ewald Stadler (Österreich BZÖ) mit seinem und dem Bericht anderer Kollegen vom Krimreferendum zum Verbleib in der Ukraine oder Abspaltung und Anschluß an Rußland. O-Ton: die Abstimmung ist im Einvernehmen mit dem Völkerrecht abgelaufen, es stellt nicht auf das Selbstbestimmungsrecht der Staaten, sondern auf das Selbstbestimmungsrecht der VÖLKER ab. UN Charta Artikel 1 Absatz 2. Er spricht Klartext und sagt sinngemäß, daß hier klipp und klar Kriegstreiber am Werke sind”, welche es kaum erwarten können, einen Flächenbrand auslösen zu wollen. Zbigniew Brzezinski” (Russenhasser und Präsidentenberater Anm. Red.) schlägt sogar die Aufteilung Rußlands vor!”

Westliche Medien zeigen uns nur die halbe Wahrheit über die Krim (Ewald Stadler) Quelle N23 und Deutschland + Russland (Youtube Kanal)


  • Ein wunderschöner Beitrag auf ef beschäftigt sich mit den Nuttenmedien, welche durch die Bank weg ein Rußlandbashing betreiben. Im Artikel geht man auf einen unterirdischen Artikel der FAZ ein (Deutschland und die Krim-Krise: Unter dem Strich: Morast”) und stellt diesem 10 intelligente Kommentare gegenüber, welche samt und sonders zu Mut anregen und beweisen, daß die Hirnwäsche in der Bevölkerung immer weniger greifen kann. Zitat:

Russland-Bashing der deutschen Medien: Wir sind das Volk!

 

von Torben Niehr

Die alte Tante „FAZ“ als Beispiel, um von „Welt“ und „Bild“ lieber zu schweigen… Gestern zum Beispiel hat „FAZ“-Autor Hans Ulrich Gumprecht die „Russland-Versteher“ unter den Lesern als „Morast“ beschimpft und mal eben kollektiv zum Psychiater geschickt. – Die gegenüber gestellten Kommentare hier weiterlesen

Zitat Ende

Edit 25.03.2014

Telefonat Timoshenko: “I’ll raise the whole world to reduce Russia.”- hier deutsch übersetzt, damit man mal sieht wie und mit wem sich unsere EU-Patienten so den lieben langen Tag prostituieren.

Edit 10. April 2014

Dirk Müller: „Medien verschweigen Montagsdemos!”

Auch Dirk Müller ist es aufgefallen, dass die GEZ-Rundfunkmafia die aktuell stattfindenden Montagsdemonstrationen, gegenüber den eigenen Gebührenzahlern, beharrlich totschweigt. Seit Wochen wird in öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern und Radioanstalten so getan, als existierten die Montagsdemos überhaupt nicht. Auch Anonymous bemängelte schon mehrmals, dass weder Tageszeitungen noch Fernsehsender über die zig tausend Demonstranten berichten, die mittlerweile jeden Montag auf deutschen Straßen stehen. Allein in Berlin standen am vergangen Montag über 3000 Menschen vor dem Brandenburger Tor. Statt deutscher Medien sichteten wir stets russische Kamerateams. Sender wie RT (Russian Today) oder Stimme Russlands sind es,die unser Anliegen nun einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Russische TV-Sender zeigen mehr Interesse an den Sorgen der deutschen Bürger, als die Medien die wir alle jährlich mit mehr als 7,5 Milliarden GEZ-Gebühren finanzieren.

Montagsdemonstrationen: Alle Städte, Termine und die Links zu den jeweiligen Facebook Events findest du unter: http://goo.gl/D5lDRk Aktivist ist nur, wer auch aktiv ist! Events teilen, Freunde einladen sowie über die Gründe informieren und gemeinsam zur Demo kommen! Ein Video der vergangenen Mobntagsdemo in Berlin findet ihr unter: www.facebook.com/photo.php?v=67976328540

­

OstUkraine: Lugansk rebelliert gegen die Kiewer Putschisten-Regierung

Bitte mit den Mainstreamnachrichten abgleichen.

9 April 2014. Ukrainische Russen in Lugansk im Osten der Ukraine verteidigen ihre Forderung nach einem Referendum über Unabhängigkeit mit Waffen in der Hand. Video-Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=i5d8Y…

ARD/ZDF: Kein Terror, keine Zivilisten in Lugansk (Lügen und Auslassungen)

 Überblick über die wahren Geschehnisse in Lugansk und das Vertuschen der Fakten durch den staatlichen Mainstream.  weiterlesen

Amtlich: IWF schuldig am Bürgerkrieg in der Ukraine! – ein Artikel von Guido Grandt

Die Welt hat einen neuen “Feind”: Den Internationalen Währungsfonds (IWF)! Es mutet fast wie aus einem James Bond-Film an, in dem eine übermächtige Organisation die Weltgeschicke beeinflusst.

Der IWF hat in seiner Geschichte gezeigt, zu was er fähig ist. Aktuell: Die Enteignungen der Sparer werden im großen Stil vorbereitet. Zudem ist der IWF mit seinen Finanzvergaben Schuld an unzähligem Leid, an Kriegen und Hungersnöten.

 

hier weiterlesen…

 

Was man in den “Qualitätsmedien” und gesteuerten Öffentlich-Rechtlichen anders serviert bekommt:
Ukraine: “Untermenschen” gehören in Konzentrationslager

“Da war es endlich heraus, das U-Wort. Die Aufständischen in der Ostukraine seien, so wörtlich, “Untermenschen”. Das hatte Jazenjuk, seines Zeichens Premierminister der Kiewer Junta, vor wenigen Wochen gesagt und seine Mitarbeiter hatten es auch prompt weiterverbreitet. Auf der Webseite der Kiewer Botschaft in den USA wurde der Text sogar ins Englische übersetzt, inklusive dem Terminus “subhuman”. Die amerikanischen Freunde der Junta versuchten zwar sofort, einen angeblichen Übersetzungsfehler herbeizureden, doch das war angesichts der eindeutigen Quellenlage nicht möglich.

Das Denken vom Begriff des “Untermenschen” her ist elementar für das Verständnis der westlichen Politik und Medienberichterstattung in Bezug auf die Ereignisse in der Ukraine.”… weiterlesen

 

1. Montagsdemo in Leipzig. Ein ehemaliger französischstämmiger Bundespolizist spricht über den Ukraineplott und die Verlogenheit der Medien (jnsbesondere des MDR) und unsere mitgetragene Kriegspolitik als Büttel der Amerikanischen Kriegspolitik….

  • Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Von Peter Haisenko

Es will kein Licht ins Dunkel um das Unglück der Malaysian MH 017 kommen. Die Flugschreiber sind in England und werden ausgewertet. Was kann dabei herauskommen? Möglicherweise mehr, als man annehmen möchte. Vor allem der Voicerecorder dürfte interessant sein, wenn man das Bild eines Cockpit-Fragments betrachtet. Als Fachmann für Luftfahrt habe ich mir die Bilder der Wrackteile vorgenommen, die im Internet kursieren.

Als erstes war ich erstaunt, wie wenige Fotos von den Wrackteilen mit Google zu finden sind. Alle sind in niedriger Auflösung, bis auf eines: Das Fragment des Cockpits unterhalb des Fensters auf der Kapitänsseite. Dieses Bild ist allerdings schockierend. In Washington hört man mittlerweile Stimmen, die bezüglich MH 017 von einem „möglicherweise tragischen Irrtum/Unfall“ sprechen. Angesichts dieses Bilds wundert mich das nicht.

Ein- und Austrittslöcher von Geschossen im Cockpit-Bereich

Quelle für alle Bilder: Internet

Ich empfehle, das kleine Bild rechts anzuklicken. Sie können dieses Foto als PDF in guter Auflösung herunterladen. Das ist notwendig, denn nur so ist zu verstehen, was ich hier beschreibe. Ich rede nicht von Spekulationen, sondern von eindeutigen Fakten: Das Cockpit zeigt Spuren von Beschuss. Man kann Ein- und Austrittslöcher sehen. Der Rand eines Teils der Löcher ist nach ! innen ! gebogen. Das sind die kleineren Löcher, rund und sauber, etwa Kaliber 30 Millimeter. Der Rand der anderen, der größeren und etwas ausgefransten Austrittslöcher ist nach ! außen ! gebogen. Zudem ist erkennbar, dass an diesen Austrittslöchern teilweise die äußere Schicht des doppelten Aluminiums weggefetzt oder verbogen ist – nach außen! Weiterhin sind kleinere Schnitte zu erkennen, alle nach außen gebogen, die darauf hinweisen, dass Splitter die Außenhaut vom Inneren des Cockpits her durchschlagen haben. Die offenen Nieten sind nach außen aufgebogen. …

weiterlesen    Quelle: http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2014/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-017/

Rechtsbehelf:

darf unter Angabe Quelle und Verlinkung kopiert und weiter verbreitet werden und stellt die Auffassung des Autoren und nicht zwangsläufig des gesamten Netzwerkes dar….

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter #StoppESM, Aktuell, Allgemein, Autarkie, Berichte, Dokumentationen, Feuilleton, News, Recherche und Hintergründe abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Lügen aufgeklärt – Ukraine: Faschisten und der Putsch – Krieg ist out!

  1. Pingback: Geoengineering - Trojanische Wolken | Netzwerk Volksentscheid

  2. Pingback: Aus Ihrem Parlament des gelebten Wahnsinns - Ukraine und Medienplott | Netzwerk Volksentscheid

  3. aristo sagt:

    Es braucht eine neue menschliche und menschenwürdige Verfassung, die die Menschenrechte endlich für alle Menschen real macht, und das nicht nur auf dem Papier.
    Das könnte in Deutschland mit einem überarbeiteten Grundgesetz geschehen, mit globalem Friedensvertrag, ¬sofortigem Rüstungsstop und einem ganz neuen Wirtschaftssystem, das nicht nur einigen wenigen sondern allen Menschen dient, die internationalen Resourcen sinnvoll nutzt und die Umwelt schont.

    Das ist die einzige Lösung!

  4. Pingback: Faschisten überfallen das öffentliche Ukrainische-TV und wenden dabei Gewalt an. | Netzwerk Volksentscheid

  5. guido wander sagt:

    “Gemeinschaftsleben”
    Wir Menschen bitten Sie höflichst, diesen sachlichen Inhalt zu lesen.
    Sollten SIE diesen Inhalt auch unterstützen können, möchten WIR SIE darum bitten, dieses Dokument zu verbreiten.
    Ansonsten wären WIR für positive Anregungen oder einen Meinungsaustausch sehr dankbar.

    BEFREIT EUCH MENSCHEN
    UTOPIE IST MACHBAR !!!

    Eine neue friedliche Welt ist möglich, wenn WIR jetzt unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen und so gestalten, wie es ALLEN MENSCHEN, den Tieren und der Umwelt dient.

    Es braucht eine neue menschliche und menschenwürdige Verfassung, die die Menschenrechte endlich für alle Menschen real macht, und das nicht nur auf dem Papier.

    Das könnte in Deutschland mit einem überarbeiteten Grundgesetz geschehen, mit globalem Friedensvertrag, ¬sofortigem Rüstungsstop und einem ganz neuen Wirtschaftssystem, das nicht nur einigen wenigen sondern allen Menschen dient, die internationalen Resourcen sinnvoll nutzt und die Umwelt schont.

    Diese neue Verfassung steht über allen bisher vorhandenen Gesetzen, Verordnungen, Verträgen etc.

    Verfassungszielkonforme Organisationen, Vereine und lebensfreundliche Strukturen benennen dann ihre Vertretungen zur Mitwirkung im „Komitee zur Ausarbeitung, Inkraftsetzung und konsequenten Umsetzung dieser neuen Friedensgesetze“.

    Dieses oder ein anderes Komitee überwacht anschließend die praktische Umsetzung der Friedenswirtschaft. Polizei und Militär dienen dem Schutz von Menschen und Natur sowie als Katastrophenschutz. Alles soll so gestaltet werden, daß es in der Zukunft dann nur noch Gewinner und keine Verlierer mehr gibt.

    Es sind gute brauchbare Lösungsvorschläge zu allen Problemen vorhanden. Sie brauchen nur endlich die rechtliche Grundlage, die neue Verfassung. Damit wird gleichzeitig die Souverenität und solidarische Zusammenarbeit aller Völker vorbereitet.

    Alle Menschen sind berechtigt und aufgerufen, konstruktive Verbesserungsvorschläge für die Zukunft einzubringen bzw. sich aktiv mit ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten dafür einzusetzen.
    Das neue Gesetz wird in jeder Sprache in der Informationswelt frei verfügbar sein und im Volksentscheid darüber abgestimmt.

    Das Leben hat einen Wert, den wir nicht in Geld bemessen, denn es ist unbezahlbar.
    Es ist dann für alle Menschen lebenswert und dieses gilt es als höchstes Gut zu schützen.
    Die Menschheit hat in ihrer Geschichte genügend Leid und Angst erlebt und unzählige Opfer gebracht.

    Das muß jetzt endlich ein Ende haben. Alle sollen angemessen dafür entschädigt werden, und ab dem Inkrafttreten der neuen Verfassung soll ein menschenwürdiges Leben für alle Menschen selbstverständlich werden.

    Wir, die Unterstützer_innen dieser zukunftsweisenden Grundgedanken, sind bereit, diese mit allen uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu verwirklichen und werden ein neues Miteinander im Einklang mit MUT (Mensch, Umwelt, Tier), entsprechend den neuen Friedensgesetzen, leben und vorleben.

    LOVE-EVOLUTION-FOR-HUMAN-RIGHTS-AND-GLOBAL-FREEDOM

    JA, ich kleiner Rebell Guido Wander habe das Recht, den Widerstand aufrecht zu halten, bis WIR endlich souverän unseren eigenen STAAT, in einem solidarischen EUROPA Gestalt geben und mit einer vorbildlich menschlichen Verfassung eine positive Zukunft für Umwelt, Mensch und Tier schaffen.
    Es grüsst in menschlicher Hochachtung,
    der kleine Rebell,
    Guido aus dem Hause Wander

  6. blotterart sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=JSJhi95cryo

    Edit Redaktion:
    Der ukrainische Geheimdienst-Chef unter Janukowitsch Alexander Jakemenko erklärte im Interview für russsichen TV-Sender “Rossija 1” am 12 März 2014, die gewaltsame Machtergreifung in Kiew durch oppositionelle Parteien und neonazistische Bewegungen wurde von den USA initiiert und finanziert.

  7. blotterart sagt:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/krieg-am-15-maerz-gehackte-e-mails-enthuellen-false-flag-operation-gegen-die-russen.html

    k.a. wie es mit der Seriösität dieser Mails aussieht, aber es wird diesen Verbrechern dieses mal das Genick brechen. Egal was sie einfädeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.